Keine Sorge wegen der EU-Urheberrechtsreform!

urheberschutz
Mit strukturierten Metadaten wird das Urheberecht für TV-Anstalten plötzlich ganz einfach, denn alle auskunftspflichtigen Informationen sind in dem Programmplanungssystem der m.a.x. it ohne Systemanpassungen bereits enthalten.

Die EU-Urheberrechtsreform stellt die Sendeanstalten vor große Herausforderungen. Noch hält die Karenzzeit für die nationale Umsetzung! Alle Medienschaffenden, zu denen Regisseure, Autoren, Komponisten und Darsteller zählen, fallen unter das EU-Urheberrecht und gibt ihnen einen Auskunftsanspruch bei den Sendeanstalten. Senderintern sind daher die Prozesse so zu erweitern, dass das Urheberrecht eingehalten sein muss. 

Die m.a.x. it begegnet dieser Dokumentations- und Auskunftspflicht recht gelassen, denn das Programmplanungssystem sorgt für eine saubere Struktur der Metadaten – insbesondere werden alle Urheber und ihre Rolle zum Content erfasst. Standardisierte Bedienoberflächen stehen parat für eine Recherche oder Informationsauskunft und definierte Prozessschritte stellen Sendung für Sendung sicher, dass auf Knopfdruck die Informationen für alle Programme vorliegen, in denen der Content publiziert wurde – sowohl im linearen TV wie auch in der Mediathek. Mit der m.a.x. it Programmplanung sind die Sendeanstalten bestens gerüstet für die leichte Erfassung und damit einfach umzusetzende

Beitrag teilen auf

Über den Autor

Christian Roth
Softwareentwicklung, Medienprojekte
christian.roth@max-it.de

Entdecken Sie mehr

Sie suchen nach 30 Jahren IT-Erfahrung?
Starten Sie durch!
green-it
Green IT​

Wir möchten bis 2025 klimaneutral sein und helfen auch unseren Kunden diesen Weg erfolgreich zu gehen. Sind Sie dabei?

m.a.x. Informationstechnologie AG
Landshuter Allee 12-14 | 80637 München
Anfahrtsbeschreibung

Tel.: +49 89 54 26 26-0

E-Mail: info@max-it.de

© 2022 m.a.x. Informationstechnologie AG

Impressum