Neue OPNsense Professional Plugins

Wir haben tolle Neuigkeiten bezüglich unserer OPNsense Plugin Familie – sowohl Zuwachs als auch Verbesserungen bei bestehenden Plugins sind zu verzeichnen.

 

Liste der aktuellsten Neuerungen:

Plugin Central Management

Mit dem letzten Update können nun auch Firewalls mit der aktuellsten Firmwareverwaltung aktualisiert werden. (ab 21.1.3)

Für Major Upgrades gibt es jetzt eine eigene Spalte, bisher waren diese nur manuell möglich.

Der Button „Major Upgrades“ dient jetzt zur Aktualisierung älterer Firewalls.

Plugin Wazuh Agent

Ein neues Plugin, um auch Ihre Firewall in ein Wazuh SIEM-System mitaufzunehmen und zu verwalten.

Plugin SSLsplit

Mit diesem Plugin können SOC’s Malware-Traffic analysieren. Mittels man-in-the-middle werden verschlüsselte Verbindungen aufgebrochen und jeder Stream in eine eigene Datei abgelegt

Plugin SSLh:

Ein TLS Multiplexer, der es erlaubt, verschiedene Protokolle über einen Port zu verwalten. Somit können Sie sowohl Webseiten verschlüsselt auf Port 443, als auch einen OpenVPN Dienst auf demselben Port betreiben. Dies macht vor allem Sinn, wenn nur eine öffentliche IP verfügbar ist, der Port aber gleich sein soll.

 

Ausblick:

Wir treiben die Entwicklung weiter voran und haben letzte Woche mit einem Plugin für e2guardian begonnen:

Dies ist eine Alternative zum Web Proxy der Firewall, unterstützt aber zusätzlich die Verwendung von Policies, was derzeit nicht möglich ist. Somit können u.a. bestimmte Dateiendungen für einen ausgewählten Kreis erlaubt, oder diverse Websitekategorien gesperrt werden.

 

 

Weiterführende Informationen zu den m.a.x. it Professional Plugins finden Sie hier: https://www.max-it.de/loesungen/opnsense-firewall/plugins/