SIEM-Infrastruktur – höchste Sicherheit für Ihre IT

Dank der m.a.x. it profitiert ab sofort auch die Programmdirektion eines großen deutschen Fernsehsenders von der SIEM-Infrastruktur. Hierbei handelt es sich um ein Sicherheitssystem, welches alle netzwerkrelevanten Informationen und Meldungen überwacht, auswertet und sofort über Angriffe informiert.

So schützt die SIEM-Infrastruktur

Das Security Information und Event Management-System (SIEM) übermittelt mit Hilfe von Syslog oder Agenten nötige Log-Meldungen. Hierdurch wertet das Sicherheitssystem in Echtzeit alle Logfiles aus und erkennt sofort bekannte Bedrohungen. Zusätzlich zum zentralisierten Logging führt das SIEM-System Protokollanalysen, Integritätsprüfungen, Windows-Registrierungsüberwachung, Rootkit-Erkennung und zeitbasierte Warnungen durch. Außerdem kann die Lösung optional auch active response ausführen oder bei der Abwehr Hilfestellung geben.

Somit profitiert nun der große deutsche Fernsehsender von einer dauerhaften Kontrolle ihrer IT-Infrastruktur. Zudem muss dafür keinen großen Aufwand betrieben werden. Schließlich werden die Administratoren nun sofort über IT-Angriffe in Ihren Netzwerken informiert. Diese können hierdurch schnellstmöglich beseitigt werden, ohne erlittenen Schaden für das Unternehmen.

 

SIEM - Managementkonsole

Übersicht einer möglichen SIEM-Lösung

 

Profitieren auch Sie

Die SIEM-Infrastruktur bietet wesentliche Vorteile, die einem Unternehmen eine hohe IT-Sicherheit bietet. Erfahren Sie hier noch mehr über das Sicherheitssystem oder lassen Sie sich direkt von unseren Experten beraten. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite >>

Erfahren Sie hier mehr über uns und unsere Arbeit >>
m.a.x. it auf Xingm.a.x. it auf LinkedIn