Neue Beitragsstruktur für großen deutschen Fernsehsender

Neben der neuen Programmplanung setzt die m.a.x. it auch die neue Beitragsstruktur für die Sendefeinplanung um.

Sendefeinplanung für alle

Ziel der neuen Beitragsstruktur ist es, mehr Komfort für den Zuschauer zu bieten. Deshalb ermöglicht die neue Programmplanung des Senders weiterführende Informationen zu den Inhalten. Zum Beispiel den Ablauf einer Sportstrecke. Oder Details zu den einzelnen Beiträgen in einer Magazinsendung. Durch die Bearbeitung von Beiträgen in der Sendefeinplanung ist der Electronic Program Guide (EPG) zu jeder Zeit aktuell. Auch im Nachtprogramm und an Wochenenden.

Neben zusätzlichen Informationen im EPG werden dem Zuschauer auch im VoD-Bereich (Video on Demand) Mehrwerte geboten. Durch Sprungmarken wird z.B. die Navigation innerhalb von Sendungen in der Mediathek erleichtert.

Auch für die Anwender im Sendezentrum des TV-Senders bietet die neue Struktur Vorteile. Denn mit dem neuen Modul wird die Protokollierung von Sportsendungen für die GfK (Gesellschaft für Konsumforschung)* noch effizienter unterstützt.

Die Vorteile der Sendefeinplanung auf einen Blick

  • Zusätzliche Detailinformationen zu den Inhalten von Sport- oder Magazinsendungen
  • Änderungen im Programm- und Sendungsablauf sofort EPG sichtbar – auch nachts und am Wochenende
  • Verbesserte Angebote bei der VoD-Steuerung
  • Genauere GfK-Statistiken

 

Im Medienumfeld zuhause

Neben der Sendefeinplanung bieten wir weitere Lösungen für Medienkunden >>

Schaffen Sie echten Mehrwert – für sich und Ihre Kunden. Wir beraten Sie gerne >>

 

*Die GfK nutz eigene Daten und Daten von Dritten, um prognostische Markt- und Verbrauchereinblicke sowie -empfehlungen erstellen zu können.