m.a.x. it entwickelt eine Anwendung zur effektiven Erfassung der Verwendungsrechte

Unternehmen, die eine Mediathek oder eine andere Streaming-Plattform für Video on Demand anbieten bzw. nutzen, müssen nicht nur für relevanten Content sorgen. Mit zunehmender Datenmenge müssen auch Prozesse etabliert werden, um zum Beispiel Informationen zu Verwendungsrechten im Blick zu behalten sowie einen redundanten Aufwand für die Erfassung und Bearbeitung zu vermeiden. Eben zu diesem Zweck hat m.a.x. it kürzlich für ein großes deutsches Medienunternehmen eine Anwendung zum Verwendungsrechte-Management (VRM) entwickelt.

VRM ist ein System, das Verwendungsrechte für Programminhalte verwaltet. In diesem konkreten Fall zählen zu den Verwendungsrechten Informationen zu Streamingrechten für Mediatheken, Verweildauer etc. sowie rechtliche Informationen für offene Streaming-Plattformen wie bspw. YouTube oder Facebook.

Das VRM kann für Serien-, Reihen- und Eventplanung genutzt werden. Die Anwendung unterstützt zahlreiche Schnittstellen, um die im VRM gepflegten Informationen in anderen Systemen ohne redundante Erfassung und Bearbeitung bereitzustellen.

Da bei Fernsehsendern Informationen zu Verwendungsrechten oft im Zusammenhang mit Programminhalten aus dem linearen Fernsehen erfasst werden, lässt sich das VRM-System zum Beispiel eng an jedes beliebige Programmplanungssystem anbinden. Im VRM können diese Informationen sowohl für Sendungen (On Demand) als auch für Ausstrahlungen oder Events mit festem Sendetermin verwaltet werden. Eine Anbindung zur Sendeautomation, für den Abgleich von exakten Sendezeiten, gehört ebenso zum Funktionsumfang wie eine „Operatorsicht“ auf Streaming-Kanäle.

Anwendungsentwicklung bei m.a.x. it

Sie möchten Ihre Prozesse durch eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitte Anwednung vereinfachen und effizienter gestalten? Dann informieren Sie sich über unsere Softwarelösungen oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf.

Die von uns entwickelten Anwendungen basieren auf Erfahrung aus über 25 Jahren mit Kunden unterschiedlicher Branchen und tiefgreifendem Know-how – unter anderem als Gold Application Development Partner von Microsoft.

 

Anwednungsentwicklung durch erfahrene Experten, zum Beispiel zur Verwaltung der Verwendungsrechte