Quick Check Tools und Beratung zur neuen Datenschutz-Grundverordnung

Am 25. Mai 2018 ist die „Schonfrist“ für die viel diskutierte neue Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorbei. Verstöße werden ab diesem Zeitpunkt mit hohen Strafzahlungen belegt. Die Verordnung nimmt entsprechend die Unternehmen bei der Haltung und Verarbeitung von Daten nochmal deutlich mehr in die Pflicht. Doch wie die meisten Unternehmen, speziell im Mittelstand, fragen Sie sich sicherlich, welche Änderungen die Verordnung im Einzelfall verlangt.

Eine erste Hilfe bietet Microsoft mit verschiedenen Quick Checks, die vor Kurzem veröffentlicht wurden. Mit diesen kostenlosen, englischsprachigen „Assessment-Tools“ können Unternehmen in einem ersten Schritt ihre aktuelle Situation nach Maßstäben der DSGVO selbst prüfen und einschätzen. Sie haben die Möglichkeit zwischen dem „GDPR Assessment“ mit wenigen Fragen und dem „GDPR Detailed Assessment“ mit einem umfangreicheren Fragenkatalog auszuwählen und bekommen verschiedene Anleitungen zur DSGVO zur Verfügung gestellt.* Hier geht es zu den Tools >>

Persönliche Beratung von Spezialisten

Um am 25. Mai auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie sich persönlich zu Ihrer aktuellen Situation und den Auswirkungen auf Ihr Geschäft beraten lassen. Denn die neue Verordnung bedeutet neben den Risiken auch Geschäftspotential durch professionelles Management Ihrer Daten. Die m.a.x. it bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit spezialisierten Partnern die Möglichkeit, in einer kostenlosen Erstberatung grundlegende Fragen zu klären. Vereinbaren Sie gleich einen Termin über vertrieb@max-it.de

Sicher mit der Deutschland Cloud

Seit dem Frühjahr dieses Jahres können Microsoft-Lösungen wie Office 365, Microsoft Azure, SQL Server oder Windows 10 aus einer deutschen Cloud bezogen werden. Microsoft verspricht, dass diese Services bis zum Stichtag am 25. Mai alle Compliance-Anforderungen erfüllen. Wir beraten Sie gerne, wie Sie mit den Angeboten von Microsoft nicht nur Ihre Prozesse verbessern, sondern auch von mehr Sicherheit profitieren. Informieren Sie sich hier >>

Quelle: Microsoft

* Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir keine juristische Beratung leisten können und dürfen.