Spannende Neuerungen mit Hyper-V 2016

Nutzen auch Sie die zahlreichen spannenden Neuerungen der Hyper-V-Technologie. Durch die Virtualisierung Ihrer Systeme können Sie auf einem einzigen physikalischen Computer mehrere Serversysteme gleichzeitig ausführen. Hyper-V ist optimal integriert in die Administration Ihres Windows-Netzwerks und bietet eine höchst stabile Umgebung für Gastsystem auf Windows-, Linux und FreeBSD-Basis. Damit steigern Sie nicht nur Ihre Effizienz, Sie senken auch Ihre Kosten.

Mit Windows Server 2016, der im Laufe dieses Jahres verfügbar sein wird, bietet Microsoft erneut eine große Menge an neuen und verbesserten Features, die den Vorsprung von Hyper-V bei der Virtualisierung im Mittelstand noch weiter ausbauen.

Alle Neuerungen im Überblick:

  • Leistungsfähigerer Hyper-V-Manager: Sicherere, schnellere und einfachere Anbindung
  • Anpassungen an Arbeitsspeicher und Netzwerkadapter im laufenden Betrieb selbst ohne Dynamic Memory
  • Unterstützung der Production Checkpoints: Effizientere Sicherung von Domänencontroller, Datenbank-Server und Exchange
  • Bessere Virtualisierung von Linux
  • Rolling Cluster-Updates im laufenden Betrieb: Beliebige Verschiebungen und Migrationen zwischen Hosts verschiedener Versionsstände
  • Verschachtelte Virtualisierung (Nested Virtualization): Einfacher Aufbau virtueller Hypervisoren
  • Neue und stabilere Binärformate: VMCX für Konfigurationsdateien und VMRS für Laufzeitdateien ermöglichen schnelleres Lesen und Schreiben

Professionelle IT-Unterstützung bekommen Sie von uns. Als kompetenter IT-Partner beraten wir Sie bei der optimalen Architektur der Hyper-V Lösung, helfen Ihnen bei Implementierung und Migration und übernehmen bei Bedarf auch Betrieb und Betreuung bei Ihnen vor Ort oder in unserem Münchner Rechenzentrum.

Weitere Infos zu unserem Angebot finden Sie hier.